Bürgerinitiative Walsrode

Bürger in Walsrode sind gegen Fracking, Abfackeln und die Verpressung von giftigen Lagerstättenwasser in Fulde.


 

Pressemeldungen/ Neuigkeiten

01.06.2017, 19:14

Walsrode, im Juni 2017 - Die Betreiber des Clusterplatzes in Walsrode-Fulde ließen kürzlich „(fast) ausschließlich gute Nachrichten

Gefahrenpotential durch Erdgasförderung, Verpressen und Abfackeln. Keine guten Nachrichten trotz Verzichts auf zentrale Aufbereitung am Clusterplatz Walsrode-Fulde. Walsrode, im Juni 2017 - Die Betreiber des...   mehr


27.06.2016

Anlässlich des Besuchs von Umweltministerin Barbara Hendricks ...

Pressemitteilung von im bundesweiten Netzwerk „Gegen Gasbohren“ organisierten niedersächsischen Bürgerinitiativen. Anlässlich des Besuchs von Umweltministerin Hendricks in Rotenburg/Wümme am 27.06.2016...    mehr


29.04.2016

„Unsere BI Walsrode folgte der Einladung der DGB-Region Nord-Ost-Niedersachsen

„Unsere BI Walsrode folgte der Einladung der DGB-Region Nord-Ost-Niedersachsen zum Vorvorabendempfang zum 1. Mai im ver.di BTZ Walsrode am 29. April 2016 und war mit dem kompletten Sprecherrat vertreten. > Ein...   mehr


15.03.2016

Offener Brief an die verantwortlichen Entscheidungsträger im Bund

Fracking verschärft Entsorgungsproblem giftiger Förderabfälle und muss konsequent verboten werden!   mehr


20.02.2016

Erbeben in Fulde!

Im Heidekreis bebte bei Fulde die Erde... (siehe Artikel Walsroder und Rotenburger Zeitung)   mehr


ältere >>